Designmarken

Eine Übersicht von A bis Z, welche Designmarken Adexpo vermietet

Arper

Arper ist ein Familienunternehmen, das seit 1989 Designermöbel herstellt. Bei der Gestaltung achten sie auf Funktion, Ästhetik und Details, spielen mit Farbe und Licht.

Ihre Designs sind zeitlos und daher können die Möbel in vielen Stilrichtungen eingesetzt werden.

ARRMET

Seit über 60 Jahren kreiert Arrmet mit Leidenschaft Möbel mit einer ganz eigenen Persönlichkeit. Das liegt daran, dass verschiedene Designer mit unterschiedlichen Hintergründen Designs erstellen. In den letzten Jahren haben u.a. Note Design Studio, Welling Ludvik und Ludovica + Roberto Möbel für Arrmet entwickelt. Qualität und Funktionalität stehen an erster Stelle.

De Vorm

Dieses niederländische Unternehmen konzentriert sich darauf, den gesamten Lebenszyklus von Produkten zu nutzen und die Möglichkeit zu schaffen, sie schließlich vollständig zu recyceln. Mit innovativen Produktionstechniken werden nicht nur nachhaltige, sondern auch ästhetische Möbel geschaffen. Ein Stuhl komplett aus PET-Flaschen… Wer hätte das gedacht?!

Enea

Die Designs von Enea sind zeitgemäß, kreativ, robust und haben eine starke Persönlichkeit. Seit 1984 konzentriert sich die spanische Marke auf die nachhaltige Produktion von hochwertigen Produkten.

Fritz Hansen

Diese dänische exklusive und internationale Marke bietet eine zeitlose Kollektion klassischer und zeitgenössischer Möbel. Fritz Hansen ist bekannt für ikonische Designs wie den Swan™. Die Möbel sind modern und passen zum Luxusdesign.

Gaber

Spezialisiert auf Kunststoff- und Metallguss, bietet Gaber moderne und praktische Designs. Einige dieser Entwürfe wurden ausgezeichnet, darunter der Red Dot Design Award. Diese italienische Marke ist bekannt für ihre progressiven, aber zeitlosen Designs.

HAY

Diese Marke aus Dänemark existiert “erst” seit 2002, hat aber bereits mehrere zeitlose Designs auf den Markt gebracht. Inspiriert von Mode, Kunst und Architektur präsentierte HAY 2003 seine erste Kollektion auf der IMM Cologne. Ihre Designs sind zugänglich, modern und passen in die verschiedensten Stilrichtungen.

Kartell

Seit 1949 entwirft Kartell unverwechselbare Designs in Zusammenarbeit mit verschiedenen Designern wie Philippe Starck und Piero Lissoni. Das Unternehmen ist dafür bekannt, innovativ zu sein, was die Produktionsmethoden und die Verwendung von Materialien angeht.

Kragelund

Nachhaltiges Design mit hohem Komfort und Qualität, dafür steht Kragelund. Ein Team aus internen und externen Designern entwickelt Kollektionen, die zu den skandinavischen Ursprüngen passen, aber auch trendbewusst sind.

Lapalma

Die innovativen Produkte von Lapalma basieren auf traditioneller Handwerkskunst in der Holz- und Metallverarbeitung. Die Möbel, unter anderem von Hee Welling entworfen, sind wiedererkennbar und modern. Diese italienische Marke ist umweltbewusst und setzt auf eine effiziente Produktion und Recycling, um dies zu unterstreichen.

MIDJ

MIDJ zeichnet sich durch eine Synergie zwischen Technologie, Handwerkskunst und Kreativität aus. Entwürfe für die Zukunft, bei denen die Handwerkskunst klar erkennbar ist. Runde Formen und weiche Linien sorgen für Komfort. Seit 1987 ist MIDJ ständig auf der Suche nach Vielseitigkeit.

Moree

Moree ist spezialisiert auf leichte Möbel und Accessoires für stilvolle Innenräume. Ihre Produkte richten sich an Liebhaber einer sinnlichen und urbanen Atmosphäre. Die Designer von Moree lassen sich von ihrer Liebe zu klaren Formen, innovativen Materialien und ihrer Leidenschaft für das Spiel mit dem Licht inspirieren, um ausdrucksstarke und zeitlose Innen- und Außenräume zu schaffen.

NOTI

Noti wurde bereits 3 Mal mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet und das aus gutem Grund. Ihre Möbel sind vielseitig, funktional und zudem modular aufgebaut. Die Designs, entworfen von polnischen Designern wie Porečński und Piotr Kuchciński, sind modern und elegant.

Pedrali

Diese italienische Marke stellt seit 1963 zeitgenössische Industriedesign-Möbel her. Pedrali kauft zertifizierte Rohstoffe, um die Qualität zu garantieren. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Designern verfolgen sie ihre Produktphilosophie “100% made in Italy”. Mit ihren Entwürfen haben sie in den letzten Jahren verschiedene Auszeichnungen im Bereich Design gewonnen.

Plank

Ikonische Designs von führenden Designern wie Konstatin Grcic, dafür steht diese italienische Marke. Seit 1953 ist Plank ständig auf der Suche nach Innovationen. Ihre Entwürfe wurden im Laufe der Jahre mit Preisen ausgezeichnet. Darüber hinaus sind ihre Möbel Teil von Sammlungen in Museen, darunter das Museum of Modern Art (MoMa) in New York und das Art Institute of Chicago.

Profim

Profim wurde 1991 gegründet und entwickelt ergonomische Designs, bei denen der Komfort des Benutzers im Vordergrund steht. Das auf Nachhaltigkeit und Qualität ausgerichtete Design zieht die Aufmerksamkeit auf sich.

Segis

Die Möbel von Segis sind praktisch und laden zum Sitzen. Jedes Design wird unter dem Gesichtspunkt erstellt, dass es bequem und funktionell sein soll, aber natürlich will auch das Auge etwas davon haben. Mit Erfolg, denn das italienische Unternehmen wurde für seine Entwürfe bereits mehrfach mit Auszeichnungen belohnt.

Softline

Die 1979 gegründete dänische Marke entwirft farbenfrohe und moderne Designs, die noch immer in der eigenen Fabrik in Dänemark hergestellt werden. Die zeitgenössischen Designermöbel von Softline sind multifunktional und im Einklang mit aktuellen Trends gestaltet.

Tenzo

Das schwedische Unternehmen Tenzo war ursprünglich auf Holzmöbel spezialisiert. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen zu einer internationalen Marke mit trendigen Designmöbeln entwickelt. Ein Team von mehreren Designern arbeitet zusammen, um einzigartige moderne Designs mit skandinavischem Look-and-Feel auf den Markt zu bringen.

Vitra

Vitra arbeitet seit Jahrzehnten mit internationalen Designern wie Ronan & Erwan Bouroullec und Charles & Ray Eames zusammen. Das Unternehmen wurde 1953 gegründet und hat sich schon immer auf nachhaltiges Design konzentriert. So entstand eine zeitlose Kollektion aus Klassikern und modernen Stücken, die inspirieren.

Zuiver

“Das Design von morgen für das Interieur von heute” ist die Philosophie von Zuiver seit seiner Gründung im Jahr 2011. Die neuesten Einrichtungstrends werden in eine frische und trendige Kollektion eingearbeitet. Durch eine klare Philosophie, sind die verschiedenen Möbelstücke gut zu kombinieren. Diese niederländische Marke arbeitet mit jungen Designtalenten wie APE zusammen.